Das Naturschutzinstitut Dresden ist Ihr kompetenter Partner für:

Unser Angebot richtet sich an öffentliche und private Auftraggeber.

Richtlinie Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen – RL AUK/2015

GL.2 Biotoppflegemahd mit Erschwernis
Mit der Umsetzung des Vorhabens „GL.2 Biotoppflegemahd mit Erschwernis“ konnte ein Beitrag zum Erhalt und zur Entwicklung von gefährdeten, wertvollen Grünland-FFH-Lebensraum- und Biotoptypen sowie Habitaten spezifischer, schutzbedürftiger Arten auf den geförderten Flächen geleistet werden.

GL.5 spezielle artenschutzgerechte Grünlandnutzung
Mit der Umsetzung des Vorhabens „GL.5 spezielle artenschutzgerechte Grünlandnutzung“ konnte durch eine an die individuellen Ansprüche der Arten angepasste Bewirtschaftungsweise ein Beitrag zum Erhalt von spezifischen, schutzbedürftigen Arten geleistet werden. Weiterhin wurde zur Sicherung der Biologischen Vielfalt beigetragen.


Richtlinie Natürliches Erbe - RL NE/2014

B.2 Studien zur Dokumentation von Artvorkommen
Dokumentation des Vorkommens der Wechselkröte im Gebiet N, NO und O Meißen

B.2 Studien zur Dokumentation von Artvorkommen
Monitoring und Artenhilfsmaßnahmen für Jungpflanzen des Lungenenzians (Gentiana pneumonanthe)